Zum Hauptinhalt springen Skip to page footer

Adelmo

Nagelneue Marke, Strategie, Design – in drei Monaten.

Für die Sihl Group entwickelten wir eine komplett neue Marke – inklusive Naming, Zielgruppen- und Wettbewerbsanalyse, Markenidentität, Positionierung, Corporate Design, User Journey und Online-Shop.

Wenn sich am Markt eine Chance auftut, kann man nicht warten.

Herausforderung

Der Markt für bedruckbare Stand-up Pouches wächst rasant. Vom Startup bis zum großen Mittelständler nutzen immer mehr Unternehmen die selbststehenden Beutel, um Kaffee, Snacks, Proteinpulver oder Nahrungsmittel zu verpacken. Das hat die Sihl Group erkannt, die seit über 100 Jahren Lösungen für Druck und Verpackungen entwickelt.

Doch auch der Wettbewerb schläft nicht. Darum brauchte es in kürzester Zeit eine komplett neue Markenentwicklung, die sich von etablierten Playern inhaltlich und visuell abhebt. Wir haben die Herausforderung angenommen.

Verpackungen gibt es viele – aber nur Adelmo sieht Deinen Wert und macht ihn wertvoller.

Strategie

Unsere Analyse zeigte: Der Wettbewerb redet vor allem über sein Produkt. Logisch. Aber: die Produkte unterscheiden sich kaum, Differenzierung entsteht am Markt höchstens über den Preis.

Für die Sihl Group entwickelten wir die Marke Adelmo und stellten die Branchen-Kommunikation auf den Kopf: Wir redeten nicht über die Verpackung, sondern über das, was den Zielgruppen am wichtigsten ist: ihr eigenes Angebot.

Ob Nüsse, Kaffee oder Schokolade, die Zielgruppe ist stolz auf ihr Produkt. Ihr geht es nicht um die Funktion einer Verpackung, sondern darum, den Wert ihres Produkts zu zeigen. Das nutzen wir mit Adelmo:

Statt Selbstinszenierung stellt die Marke die Kund:innen in den Mittelpunkt. Slogan: Wir verpacken Deinen Wert. Positionierung: Wir sehen und verstehen den Wert Eures Angebots – und helfen Euch, ihn durch wertvolle Verpackung zu zeigen und zu steigern.

„Radikant hat mit Adelmo eine Marke entwickelt, die perfekt unser Produkt repräsentiert. Sie haben die Stärken und Schwächen unserer Wettbewerber präzise identifiziert und eine Lösung erarbeitet, die uns optimal positioniert.

Das frische Design, die Customer Journey und die erstklassige UX sorgen gleichermaßen bei Kunden und Partnern für Begeisterung. Und mit der Herleitung unseres Namens können wir unser Wertversprechen stark auf den Punkt bringen. 

Wir haben bereits mit vielen Agenturen zusammengearbeitet, aber bei Radikant spürt man wirklich die Leidenschaft des Teams für unsere Marke!.“

– Steffen Ohr, Vice President Innovation, Sihl

Maximal hochwertig, fokussiert auf das Produkt der Zielgruppe und den Wert, den wir erzeugen.

Design

Unsere Strategie übersetzten wir in ein Corporate Design, das ebenfalls die Kundenprodukte fokussiert. Während Wettbewerber ihre kaum unterscheidbaren Verpackungen zeigen, zeigt Adelmo: Kaffeebohnen, Schokolade, Hundefutter, Nüsse. Ob Ad oder Website; Zielgruppen entdecken ihr eigenes Produkt in unserer Bildwelt und fühlen sich gesehen und verstanden.

Ergänzt wird die Bildsprache mit hochwertigen, hochmodernen Sekundärfarben. Eine Premium-Schrift hebt Adelmo ab von generisch gestalteten Wettbewerbern. Das Logo, das sich als kleines Zusatzzeichen an Kundenprodukte anheftet und Produkte umschließt, symbolisiert die unterstützende Beziehung zur Zielgruppe.

Wert zeigt sich nicht nur im Produkt, sondern auch in der User Journey und Experience.

UX & 3D-Konfigurator

Der Vertrieb erfolgt ausschließlich über die Website. Herzstück ist der 3D Verpackungs-Konfigurator, der auf Usability und Conversion optimiert ist. Während der Dienstleister Cloudlab die technische Umsetzung übernahm, entwickelten wir das auf psychologischen Prinzipien basierende UX-Design. 

Mit dem 3D-Konfigurator können Kund:innen in kürzester Zeit Verpackungen gestalten – ob mit Templates oder eigener Vorlage. Auch der Prozess dahinter ist so gestreamlined, dass es keiner langen manuellen Abstimmungsprozesse oder wochenlanger Lieferzeiten bedarf.

Fazit

Auch in einem Markt voller gleicher Produkte können Marken hervorstechen – wenn sie Zielgruppen verstehen.

USP sterben zunehmend aus. Immer mehr Wettbewerber bieten immer schneller immer austauschbarere Angebote. In dieser neuen Realität können immer weniger Marken durch die Funktion ihres Angebots attraktiv hervorstechen.

Die große Chance: Die meisten Unternehmen reden nur über sich selbst. Aber Zielgruppen kaufen keine Selbstdarstellung, sondern die Erfüllung ihrer eigenen Ziele und Bedürfnisse. Indem wir Zielgruppen verstehen, schaffen wir ganz neue Positionierungs-Potenziale – und einen neuen Wert für wertvolle Verpackungen.

Weitere Projekte