Email Phone Facebook Instagram Twitter First Page Last Page Download Search Youtube Xing Date Time Location Login LinkedIn Profile Logout WhatsApp Info Contact

Wie sieht ein optimales Agentur-Briefing aus?

Inhalte und sinnvoller Aufbau

Egal wie viel Erfahrung man bei Kooperationen mit Agenturen gesammelt hat, immer wieder steht man vor der Herausforderung, Briefings zu formulieren. Wir möchten aus Agentur-Perspektive dabei helfen und Tipps benennen, wie Sie ein optimales Briefing erarbeiten. Denn das vereinfacht die Zusammenarbeit für beide Seiten.

Warum ist ein gutes Briefing sinnvoll?

Das Briefing ist die erste Orientierung für die angefragte Agentur. Je genauer die Herausforderungen und Ziele beschrieben sind, desto besser kann diese auf die Anforderungen eingehen. Insbesondere die Angebotserstellung fällt mithilfe eines detaillierten Briefings deutlich einfacher.

Ein beispielhafter Aufbau

  1. Konkrete Aufgabenstellung inklusive Zieldefinition 
  2. Unternehmensinformationen
    1. Kurzbeschreibung des Unternehmens, Eckdaten
    2. Informationen zu den Dienstleistungen / Produkte
    3. Werte & Alleinstellungsmerkmale
  3. Marktumfeld
    1. Wie ist die Wettbewerbssituation?
    2. Gibt es Vorbilder innerhalb der eigenen Branche oder außerhalb?
  4. Anforderungen an die Agentur
    1. Was wird in der Zusammenarbeit erwartet?
    2. Welche Leistungen muss die Agentur darstellen können?
  5. Projektspezifisches
    1. Wie sieht die Ausgangslage aus und warum gibt es dieses Projekt?
    2. Gibt es Grundlagen für die Agentur? Zum Beispiel Definition der Zielgruppen, Umfeldanalysen, Kundenanalysen, Kundeninterviews u. Ä.
    3. Gibt es vergleichbare Projekte, an denen man sich orientieren sollte?
    4. Welche Personen werden im Projekt involviert?
    5. Wie sieht die Zusammenarbeit aus?
    6. Über welche Tools ist eine Zusammenarbeit gewünscht?
  6. Zeitplan
    1. Klare Definition von Terminen wie für die weitere Zusammenarbeit
    2. Welche Vorgaben gibt es für das Projekt selbst?
  7. Budget
    1. Welche Budgetvorgaben gibt es für dieses Projekt?

Sie haben Fragen?

Dann melden Sie sich gerne bei uns – wir checken Ihr Briefing.

Andreas Böckamp
+49 221 - 47 67 28 10 
boeckamp@radikant.com

Passende Artikel

Warum Rebranding?

Ein Rebranding ist für Unternehmen eine (visuelle) Wiedergeburt.

Konsistenz und Marke

Stimmige Erscheinungsbilder entwerfen und managen

Verloren im Markendschungel

Ein Fallbeispiel – wie ein Marketing Manager den Weg aus den sinkenden Zahlen sucht