E-Mail-Adresse Telefon Facebook Instagram Twitter Erste Seite Letzte Seite Download Suche Youtube Xing Datum Zeit Ort Login LinkedIn Profil Logout WhatsApp Info Kontakt

UI & UX Design

Was ist der Unterschied zwischen User Interface und User Experience Design?

Trends kommen und gehen – das gilt im Besonderen für das Web. Nicht immer ist es leicht, zwischen sinnvollen Konzepten und Buzzwords zu differenzieren. Fest etabliert haben sich die Begriffe User Experience (UX) und User Interface (UI). Wir zeigen dir was sich hinter den Akronymen verbirgt und worin sich diese unterscheiden.

Was ist UX Design?

Der Fokus beim User Experience Design (UX Design) liegt auf der Gestaltung von Erlebnissen. Eine gelungene UX setzt sich aus verschiedenen Faktoren zusammen, so ist z.B. neben der Nutzbarkeit (Usability), das Gefühl bzw. Erlebnis, welches sich vor, während und nach der Nutzung einer interaktiven Anwendung einstellt relevant.

Welches Ziel verfolgt UX Design?

Durch die Digitalisierung wurde die Art wie wir Menschen kommunizieren verändert. Heutzutage treten Menschen über verschiedene Touchpoints mit Marken in Kontakt. Ein gutes User Experience Design befriedigt unabhängig des verwendeten Kommunikationskanals bzw. Geräts den Nutzungskontext der Menschen. Daneben ist es wichtig, dass eine Marke einen einheitlichen Auftritt und Kommunikationsstil aufweist. Gelingt dies einer Marke, so entstehen einzigartige Erlebniswelten, die sich positiv auf den Markenwert auszahlen.

UX und UI bei Radikant

Ein digitales Produkt kann nur dann überzeugen, wenn der Look und Feel klar und eindeutig ist. Hierzu müssen das UX Design und das UI Design Hand in Hand gehen. Denn nur so lassen sich einzigartige Nutzungserlebnisse erzielen, welche nachhaltig den Wert einer Marke steigern. Bei Radikant sind wir ein Team von Designern und Strategen, welche mit Leidenschaft interaktive Anwendungen umsetzen.

Welche Kompetenzen bringt ein UX Designer mit?

Der Nutzer sowie der jeweilige Nutzungskontext spielt eine tragende Rolle bei der Gestaltung von Nutzungserlebnissen. UX Designer können sich in die (zukünftigen) Nutzer hineinversetzen. Damit dies gelingt werden durch eine User Research Phase Informationen über die (zukünftigen) Nutzer gesammelt, welche die Grundlage für die spätere Konzeption und das Design digitaler Anwendungen wie Websites und Apps darstellen.

Was ist User Interface Design?

Der Fokus des User Interface Designs (kurz: UI Design) liegt auf der visuellen Gestaltung digitaler Anwendungen. Ein gutes User Interface ist dabei keineswegs nur visuell hochwertig gestaltet, neben der Gestaltung muss das Ziel der Anwendung und die Markenbotschaft über die visuelle Ausprägung von Websites und Apps vermittelt werden.

Was ist das Ziel des UI Designs?

Wie bereits dargestellt, ist das User Interface das Element (Interface = Schnittstelle), worüber Nutzer mit einer interaktiven Anwendung interagieren. Diese Interaktion muss dabei effizient und effektiv sein, was sich wiederum nur über eine intuitive Bedienbarkeit (Usability) realisieren lässt. Damit ein User Interface sein volles Potential entfalten kann, muss dieses darüber hinaus visuell ansprechend gestaltet sein. Greift man das oben genannte Beispiel der Vielzahl von Touchpoints auf, so müssen die einzelnen Interfaces auf den verschiedenen Devices konsistent gestaltet sein.

Ein einzigartiges Nutzungserlebnis ist nur möglich, wenn sich das UX Design und das UI Design gegenseitig unterstützen und bekräftigen. Wie wir dies für den Energieversorger Sparstrom realisiert haben, das zeigen wir dir hier. Zur Case Study →

Welche Kompetenzen bringt ein UI Designer mit?

Ein UI Designer gestaltet demnach das visuelle Auftreten interaktiver Anwendungen. Um ein erfolgreiches User Interface zu erreichen muss dieses zum einen ästhetisch ansprechend und zum anderen so gestaltet sein, dass die Nutzer intuitiv damit interagieren können. Demnach verbindet ein UI Designer die Disziplinen der visuellen Gestaltung und der Usability. 

Fazit: Was ist der Unterschied zwischen UX und UI Design

Auch wenn die Disziplinen UX und UI in Abhängigkeit zueinanderstehen und es nur schwer ist beide voneinander getrennt zu betrachten, lässt sich folgender Unterschied erkennen. Das UI Design setzt den Fokus auf die visuelle Gestaltung einer interaktiven Anwendung. Das UX Design dahingegen hat zum Ziel, dem Nutzer ein positives Nutzungserlebnis zu bieten. Der Fokus liegt dabei auf dem Gefühl, welches sich während und nach der Interaktion mit einem User Interface beim Nutzer einstellen soll. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass das UI Design den Look und das UX Design das Feeling einer digitalen Anwendung fokussiert.

Lesen Sie weitere Artikel zu den Themen Marke, Corporate Design und User Experience Design.

Fragen? Sprechen Sie mich an.

Gerne diskutiere ich mit Ihnen über UX und UI Design. 

Christian Wonner
+49 221 - 47 67 28 10 
mail@remove-this.radikant.com