Email Phone Facebook Instagram Twitter First Page Last Page Download Search Youtube Xing Date Time Location Login LinkedIn Profile Logout WhatsApp Info Contact

Versichern im neuen Look

In intensiver Zusammenarbeit entwickelten wir das neue Corporate Design für die DEVK. Durch markante und flexible Gestaltungselemente lässt sich das Markenversprechen in allen Touchpoints optimal transportieren.

Corporate Design  ⋮   Brand Management 

 

Auftraggeber

Die DEVK, gegründet vor mehr als 130 Jahren, gehört zu einem der größten Versicherer Deutschlands mit etwa vier Millionen Kund:innen. Als Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit liegen der DEVK Kundennähe und Service besonders am Herzen. Dazu tragen vor allem die bundesweit über 1.200 Geschäftsstellen und 6.000 DEVK-Mitarbeiter:innen bei.

Bild: devk.de

 

Aufbruch mit neuem Corporate Design

Der Versicherungsmarkt ist stark umkämpft. Um sichtbar zu bleiben, braucht es einen markanten Auftritt, der obendrein die Vielzahl der Zielgruppen adäquat anspricht. 

Neben einer Modernisierung sollte auch die Markenpositionierung zum Leben erweckt werden. Zusammen mit den Kolleg:innen der DEVK und aus den weiteren Agenturen ermittelten wir Anforderungen und Lösungen, um die Positionierung  „Wir helfen Menschen tatkräftiger als alle anderen“ bestmöglich zu visualisieren.

 

 

„Radikant hat uns geholfen, ein modernes und unverwechselbares Branding zu entwickeln. Einen besonderen Schwerpunkt legte Radikant darauf, gemeinschaftlich mit uns und unseren Agenturen das bestmögliche Ergebnis zu erzielen.“

Sebastian Greiner
Leiter Abteilung Marketing

 

Das Ergebnis: Flexibler und ausdrucksstärker

Das alte Erscheinungsbild war zu unflexibel und vor allem auf die Produktion von Print-Produkten ausgelegt. Das neue Corporate Design verfügt über markante Kernelemente, die vom Point-of-Sale über Social Media bis hin zur Vertriebsliteratur überall gleich gut anwendbar sind. 

DEVK Corporate Design vorher DEVK Corporate Design nachher

Was macht das neue Corporate Design aus?

Weg von millimetergenauen Vorgaben hin zu einem flexiblen Gestaltungssystem. Im Zentrum des Corporate Designs stehen fünf Kernelemente. Logo, Claim, Farbe und zwei Schriften kommunizieren: „Hier spricht die DEVK“. Je nach Touchpoint können zusätzlich flexible Elemente für die Gestaltung zum Einsatz kommen. Darunter eine Farbpalette, die aufmerksamkeitsstarke und inspirierende Gestaltungen ermöglicht. 

 

 

 

Im Vordergrund: Botschaft und Marke

Fortgeführt haben wir die etablierte Wortmarke der DEVK – der weiße Schriftzug auf grüner Trägerfläche. Die bekannte Markenfarbe Grün blieb ebenfalls. Um sich allerdings von anderen „grünen“ Versicherern deutlich abzugrenzen, schufen wir mit der plakativen Headline-Schrift ein weiteres eigenständiges Merkmal, das menschlichen Touch und professionelle Disziplin vereint. 

In der Kombination mit einem anpassungsfähigen Layout und einer klar definierten Bildsprache entstand ein aufmerksamkeitsstarkes Erscheinungsbild. Auf diese Weise lassen sich Botschaft und Markenversprechen je nach Zielgruppe, Thema und Touchpoint optimal transportieren.

Brand Management: Lebendige Kommunikation

Die Implementierung des Erscheinungsbildes erfolgt stufenweise und ist vor allem in ersten Kampagnen im Bereich der Employer- und Produktkommunikation sichtbar. Diese Art der Einführung ermöglicht ein kosteneffizientes Vorgehen und evolutionäres Lernen, um zu verstehen, was funktioniert und was nicht.

Goodbye, Elfenbeinturm

Ein Corporate Design kann seine Wirkung erst erzielen, wenn es intuitiv und einfach anzuwenden ist. Daher legten wir von Anfang an Wert darauf, alle Stakeholder der DEVK im Entstehungsprozess zu berücksichtigen. Egal ob interne Abteilungen oder Agenturen – alle künftigen Nutzer:innen des Corporate Designs bezogen wir aktiv und regelmäßig mit ein, um alle Anforderungen der Praxis zu bedenken.

Diese gute Zusammenarbeit und intensive Auseinandersetzung mit den unterschiedlichen Gewerken wie Grabarz & Partner (verantwortlich für die Kreativkommunikation), Liebchen+Liebchen (Gestaltung Vertriebsliteratur, Nachhaltigkeitsbericht und Corporate Language) und der neu gegründeten Digital-Abteilung der DEVK (Social Media) zahlte sich aus.

Weitere Projekte

Telekom

Brand Design Team

HPP Architekten

Kommunikative Leitidee

Case Study Digitales Design System DACHSER

Dachser

Digitales Design System